Kräuterfrau

 

Andrea Treffler - Kräuterfrau

 

Andrea Treffler

Heilkräuter - Die Geschenke Gottes

Die Wurzeln liegen schon in meiner Kindheit.

Auf einem wunderbaren Bauernhof aufgewachsen, lernte ich bereits in frühen Jahren von meinen Eltern und Großeltern im Rhythmus der Natur zu leben.

Ich lernte über die Heilkräfte der Kräuter und konnte deren Wirkung in kranken Tagen durch selbstgemachte Tees und Wickel meiner Oma bereits spüren und erleben. Meine Neugierde in Allem war schon damals unstillbar und dadurch öffneten sich für mich viele Türen.

Das Wissen um die Heilkraft der Kräuter ist großteils verloren gegangen. Kamille, Pfefferminze oder Salbei gehören zu den wenigen Kräutern, die als „Heilkraut“ noch in unseren Köpfen vorhanden sind. Dabei bietet uns die Natur noch ein Vielfaches an heilenden Kräutern an, die leider in Vergessenheit geraten sind.

Mein Anliegen daher: „Altes Wissen mit Neuem Wissen“ zu verbinden.

Ringelblume

Die Ringelblume - mein Lieblingskraut

Die Ringelblume erfreut sich großer Bekanntheit – z.B. als gut bewährte „Ringelblumensalbe“. Oft noch selbst zusammengerührt, gilt sie als universelles Wundheilmittel.

Lebenskraut & Wetterorakel

Betrachtet man diese Heilpflanze in ihrer Gesamtheit – steckt jedoch so viel mehr darin:

Leuchtend orange und gelb ist sie aufzufinden.

Orange aktiviert den Stoffwechsel auf allen Ebenen – Lebensfreude stellt sich ein.

Gelb lässt alles fließen, wir befinden uns zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort.

Aufnehmen und Speichern was brauchbar ist – Belastendes und Störendes los lassen, dafür steht die Ringelblume.

Wir spüren unsere Energie, lassen den Gedanken freien Lauf, genießen das Leben, füllen uns mit Nährstoffen, aktivieren die Meridiane, Leichtigkeit pur stellt sich ein.

Gesammelte Blütenköpfe werden in kürzester Zeit durch neue ersetzt. Hier sieht man die geballte Kraft, die Regeneration und das unermüdliche Wachsen dieser Pflanze.

Wie sieht es da mit uns Menschen aus? Stehen wir auf? Gehen wir weiter? Erblühen wir wieder neu?

Andrea Treffler mit RingelblumeAuch als Wetterorakel findet die Ringelblume ihre Verwendung.

Ungeöffnete Blüten bis 7 Uhr stehen als Zeichen für kommenden Regen.

Sie wird gerne als Liebesorakel verwendet. Wer kennt es nicht: Das Abzupfen einzelner Blütenblätter mit der Frage: Er/Sie liebt mich, Er/Sie  liebt mich nicht, Er/Sie liebt mich….“.

Anwendungen der Ringelblume

Die Ringelblume verwendet man für die Zubereitung von Salben, Ölauszügen und Teemischungen.

Sie regt den natürlichen Entgiftungsprozess unseres Körpers an sowie auch das Lymphgefäßsystem.

Sie hat positiven Einfluss auf Gebärmutter, Herz und Leber sowie auch auf Narben.

Dies ist ein kleiner Auszug was diese wunderbare Ringelblume mit uns macht.

So gibt es von jedem Kräutlein und Blümlein ganz tolle Botschaften die wir in unserem Heilungsprozess einsetzen können.

Ringelblume AufzaehlungZu meinen Angeboten

 

Hubert-Hölzl-Gasse 5/II
A-8510 Stainz

Andrea Treffler

Heilmasseurin
Fastenbegleiterin
Kräuterfrau